Dank System auf medizinische Notfälle vorbereitet sein

JDMT ist spezialisiert auf die Betreuung medizinischer Notfälle in Unternehmen. Zu diesem Zweck hat JDMT ein System entwickelt, das in der Schweiz einzigartig ist.

Es ist deutlich wirksamer, sicherer und kosteneffizienter als andere Ansätze. 

JDMT befähigt Personen in Unternehmen, wirksam und sicher Hilfe zu leisten. Wo nötig setzt JDMT eigene medizinische Profis für die Betreuungsleistung ein.

Medizinische Betreuung von Veranstaltungen

Mit eigenem Personal und unter Einbezug von Partnern sorgt JDMT seit vielen Jahren für die medizinische Versorgung von Personen, Veranstaltungen, Unternehmen und Einrichtungen der Öffentlichen Hand.

Insbesondere im Bereich der Betreuung von Firmen- und VIP-Veranstaltungen ist JDMT schweizweit führend - der Diskretion halber häufig zivil gekleidet. JDMT betreut Veranstaltungen schweizweit & international.

Qualifiziert medizinisch Hilfe leisten

JDMT baut Betriebssanitätsdienste & anderweitige Erste Hilfe-Organisationen auf und unterstützt bestehende umfassend - punktuell oder als Generalunternehmer.

Die organisierte Erste Hilfe ist dann erfolgreich, wenn sie als System verstanden wird. Nicht ein einzelner Kurs oder ein einzelner Defibrillator sondern ein System für die Erste Hilfe ist wirksam, sicher und effizient.

JDMT ist der schweizweit einzige Systemanbieter für Betriebssanität.

Erfolgskomponenten sind 

  • Der konzeptionelle Rahmen
  • Die Effektoren (Betriebssanitäter) und ihre Aus- und Weiterbildung 
  • Tools (Ausrüstung, Checklisten, Algorithmen)
  • (Telefonischer) Fachsupport
  • Qualitätsmassnahmen (Auswertung und Optimierung)

 JDMT erbringt folgende Dienstleistungen:

  • Beratung bei Aufbau und Weiterentwicklung von Betriebssanitätsdiensten
  • Erarbeitung der Konzepte für die Betriebssanität
  • Aus- und Weiterbildung der Ersthelfer
  • Verkauf, Vermietung und Unterhalt der Ausrüstung
  • Einsatzunterstützung durch telefonischen Support 7/24
  • Online-Support mittels Ersthelferportal Helptown
  • Massnahmen zur Qualitätssicherung (Auswertung der Fälle, Prüfen der Einsatzbereitschaft, Reporting gegenüber vorgesetzten Stellen)